Komischer Vogel | Ein Nestgerangel für Kinder ab 3

 

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier.

Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren. Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn bitteschön sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres höchst merkwürdigen und ziemlich penetranten Geschwisterkindes.

Wie sich schnell herausstellt, ist der schwarzweiße Nestgenosse nicht  ganz schwindelfrei, schläft bevorzugt im Kühlschrank, verspürt einen schier unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! Eule ist sich ganz sicher: „Du bist hier falsch!“ - Doch wo ist der komische Vogel richtig?! Und wie bekommt man ihn dorthin?!

Buch & Regie: Esther Steinbrecher

Kompositionen & Musikalische Leitung: Helga Liewald

Bühne & Kostüm: Jörn Fröhlich

Produktion: Theater die stromer | www.theater-diestromer.de

 

Uraufführung: 16.09.2012 im Theater Mollerhaus, Darmstadt

Ausgewählt für die Kaleidoskop-Theatertage 2014 und für das Förderprogramm FLUX - Theater und Schule in Hessen 2013/2014

Presse

"Man ahnt als Erwachsener das Ehedrama, darf es aber bei der Familienvorstellung gerne ignorieren, denn hier geht es darum, wie sich Kinder ganz allein miteinander arrangieren. Und das gelingt wahrlich traumhaft - auch dank des wunderbar wendbaren Bühnenbildes von Jörn Fröhlich."

Darmstädter Echo

"Wie Helga Liewald und Birgit Nonn als Federvieh in urkomischen Kostümen ihr mimisches Können ausspielen, das ist hörbar nicht nur für die Kleinen ein großer Spaß."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

1/1

© Esther Steinbrecher | Impressum | DSGVO