N I C H T S | Rennbahnschauspiel

Neulich kam dem Herxheimer Dorftheater eine Pandemie in die Quere.

N I C H T S ging mehr.

Aber wo N I C H T S ist, ist ja bekanntermaßen alles möglich.

Zum Beispiel, den hygieneverriegelten Theaterraum zu verlassen und sich auf einer riesigen, zum Gelände manifestierten Abstandsregel breitzumachen: der Herxheimer Sandrennbahn.

Und zu fragen: Wem gehört die eigentlich, wenn dort gerade N I C H T S stattfindet? Flora oder Fauna? Sportskanonen oder Baulöwen? Forschern oder Zombies? Wüstensöhnen oder Ozeantöchtern? Cellistinnen oder Blaskapellen? Blinden Propheten oder hellsichtigen Erlöserinnen?

Allen? Niemandem?
Mal sehen. BÄM!

Buch & Regie: Esther Steinbrecher
Komposition & Livemusik: Regina Wilke | Cellirium
Ausstattung: Jörn Fröhlich, Lili Hillerich
Assistenz & Inspizienz: Celina Hellmann
Technik: Kim Acker, Joël Krauß
Produktion: Herxheimer Dorftheater | www.herxheimer-dorftheater.de

Uraufführung: 27.09.2021 im Waldstadion Herxheim (Sandrennbahn)

N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
N I C H T S
press to zoom
1/3